Scheck MGV Harmonie Glane Chorkonzert zum "Iburger Advent" für caritative Zwecke

Von Rolf A. Habben

Der Reinerlös des Konzertes wurde jetzt übergeben. Foto: Rolf HabbenDer Reinerlös des Konzertes wurde jetzt übergeben. Foto: Rolf Habben

Bad Iburg. Traditionell ist der Auftakt zum Iburger Advent dem beliebten vorweihnachtlichen Chorkonzert in Glane vorbehalten. Ebenso ist es Tradition, das der Reinerlös für einen guten Zweck bestimmt ist.

Federführend vom Männergesangverein MGV „Harmonie“ Glane ausgerichtet, gestalteten acht Chöre, Musikgruppen und Solisten in der St. Jakobuskirche in Glane ein begeisterndes Konzert vor über 400 Besuchern.

Ebenso traditionell wie der Auftakt ist es, den Reinerlös alljährlich caritativen Einrichtungen zukommen zu lassen. Einen symbolischen Scheck über 2000 Euro überreichten jetzt der Vorsitzende des MGV, Norbert Scheckelhoff, Josef Wacker und Kassenwart Martin Kleine Börger den „Behindertenfreizeitgruppen Buchholz und Berens“, vertreten durch Ansgar und Norbert Buchholz sowie Mechhild und Werner Behrens.  Einen Scheck über 1000 Euro erhielten Andrea Beermann und Maria Hagedorn vom Kinderchor „Farbtöne“, der sich artig mit einem Ständchen „Danken macht froh“ bedankten.

„Die Konzertbesucher sehen darin seit Jahren eine sinnvolle Verwendung ihrer Eintrittsgelder für einen guten Zweck“, hieß es seitens des MGV.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN