Besonderes Angebot für Besucher Laga-Gäste mit Wau-Faktor: In der Hundepension

Von Stefanie Adomeit

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Iburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bad Iburg. Auf dem Wäscheständer flattern bunte Hundedecken. Layla zockelt vorbei und wirft sich auf ein Hundebett. Es ist heiß. Während Praktikantin Merle die Näpfe mit dem Wasserschlauch füllt, rafft sich Layla, der kleine Beagle wieder auf: Ran ans Planschbecken. Auch so kann ein Laga-Besuch aussehen. Wenn man Hund ist.

Auf der Landesgartenschau sind Hunde tabu. Auch wenn manche Besitzer dafür wenig Verständnis haben – „ist doch alles draußen“ – können sie sich vermutlich trotzdem vorstellen, wie es dem Zierlauch am Weg ergeht, wenn ihn jeder zweite Rüde zu seinem Revier erklärt. Vierbeiner im Auto zu lassen, ist ebenfalls verboten, aus gutem Grund.

Weil aber nicht jeder seinen Hund stundenlang Zuhause lassen kann – oder möchte, haben sich die Laga-Macher nach einem Hundehotel umgeschaut: Das liegt praktischerweise zwischen Feldern und Wiesen an derselben Straße wie der Besucherparkplatz. Dina, Hund von Mitarbeiterin Ulrike Pellengahr, hat vorab schon mal die Hoteltesterin gemacht und Pensionschefin Melanie Stegemann ein gutes Zeugnis ausgestellt. Andere Laga-Mitarbeiter und Standbetreiber zogen nach.

Und so hat Stegemann in „Almas Hundekörbchen“ seit Beginn der Gartenschau schon über 25 Laga-Hunde betreut: aus Cuxhaven und Braunschweig, aus Hasbergen, Dissen und Osnabrück. So wie Gina: Während Frauchen durch die Themengärten flanierte und den Baumwipfelpfad erklomm, machte Gina Sommerurlaub in Holperdorp.

Zwinger? Fehlanzeige

Zwinger gibt‘s hier nicht: Die Hunde können sich frei bewegen. Das gesamte Gelände ist eingezäunt. Die Hunde dösen oder toben – ganz nach Gusto. Beagle-Dame Layla hält sich an die Menschen Melanie und Merle. Andere hopsen lieber mit Artgenossen durchs Gras: von Fido, dem Marxdorfer Wolfshund über Berner Sennenhund, Labrador und Jack Russell bis zum Yorkshire. Hier ist die bunte Hundewelt vertreten.

„Ältere Herrschaften, die die Landesgartenschau besuchen, haben oft kleine Hunde“, hat Stegemann beobachtet. Was für ein Charakter zu ihr kommt, ist immer wieder „ein Überraschungsei. Ich kenne den Hund und seine Besitzer ja vorher nicht“.

Die Laga-Hunde hätten sich bisher aber immer gut in die Hunde-Gang integriert. Ohnehin seien ihre Pensionshunde zu 98 Prozent miteinander „kompatibel“. „In drei Jahren habe ich nur einen Hund abgelehnt. Da hatte ich von Anfang an ein extrem schlechtes Bauchgefühl.“ Der Hund habe sie sofort und dauernd angeknurrt.

Als Hundepensionsbesitzerin braucht Stegemann keine Ausbildung, denn die gibt es nicht, aber einen Sachkundenachweis nach dem Tierschutzgesetz: „Dazu gehören zum Beispiel die Themen Erste Hilfe, Körpersprache, Trächtigkeit, Parasiten, Krankheiten und auch der Tod eines Hundes.“

Wasser marsch

Integriert werden die Hunde in die Gruppe, sobald Frauchen oder Herrchen vom Hof sind. Das ist einfacher. Wer sich da an die Eingewöhnungszeit kleiner Menschen im Kindergarten erinnert fühlt, liegt vermutlich gar nicht so falsch.

Die Wannen sind voll: Fünf bunte Plastikbecken stehen vorm Haus: Retriever-Mix Bob und Femke, die elegante Riesenschnauzerhündin, sind auf Wasser mindestens so scharf wie auf Leberwurst. Endlich Abkühlung. Wenn sie sich in die Wannen werfen, spritzt das Wasser in alle Richtungen. Layla schaut sich das Spektakel interessiert an, verzichtet aber auf das Bad.

Nicht nur vom Planschen macht Melanie Stegemann gern Fotos und Videos, die sie an die Hundebesitzer schickt. So sehen diese, was ihre Hunde so treiben, wenn Frauchen arbeitet oder sich die Füße im Kneippbecken kühlt. Wobei viele schon bei der Übergabe der Hunde extrem entspannt seien: „Die wollen nichts sehen, überlassen mir ihre Hunde voller Vertrauen“, freut sich Stegemann. Andere schauen doch etwas genauer hin, weil sie ihren Hund auch mal im Urlaub in „Almas Hundekörbchen“ versorgen lassen – oder die Laga zum zweiten und dritten Mal genießen möchten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN