zuletzt aktualisiert vor

In der Nacht zu Donnerstag Versuchte Geldautomatensprengung in Bad Iburg?

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Iburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bad Iburg. Unbekannte haben nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Donnerstag versucht, einen Geldautomaten der Deutschen Bank im Bad Iburger Zentrum zu öffnen. Ob es sich um eine versuchte Sprengung handelt, ist noch unklar.

Gegen 1.20 Uhr betraten drei Personen den Vorraum der Filiale in der Großen Straße und machten sich an dem Automaten zu schaffen. Die Täter wurden dabei offenbar gestört, sahen von der weiteren Tatausführung ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Fahndung der Polizei nach den Tätern, bei dem auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, blieb bislang erfolglos. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, nimmt die Polizei in Osnabrück unter Telefon 0541/327-3203 entgegen.

Erst am Mittwoch wurde in der Ibbenbürener Innenstadt ein Geldautomat gesprengt und dabei den Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma bedroht. Das Landeskriminalamt hatte die Ermittlungen übernommen. Vor knapp einem Jahr war der Geldautomat in Bad Iburg bereits das Ziel von offenbar professionell agierenden Automatensprengern.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN