Konzept entstauben Kneipp-Wochenende auf der Laga in Bad Iburg

Wassertreten mit Rosalotta: Am Pfingstwochenende geht es auf der Laga um das Thema „Kneipp heute“. Foto: Imma SchmidtWassertreten mit Rosalotta: Am Pfingstwochenende geht es auf der Laga um das Thema „Kneipp heute“. Foto: Imma Schmidt

Bad Iburg. Unter dem Motto „Kneipp ist cool“ präsentieren sich auf Einladung des Kneipp-Vereins vom 18. bis zum 20. Mai auf der Laga zahlreiche Gesundheitsanbieter.

An diesen drei Aktionstagen dreht sich alles um „Kneipp heute“: Die Besucher können beim Gesundheits-Check, Shiatsu-, Yoga- oder Waldbaden mitmachen, hören etwas zu Kräutern, gesunde Häppchen probieren, beim Wassertreten die Lebensgeister wecken oder bei einer Lesung entspannen.

Schließlich blickt Bad Iburg auf rund 120 Jahre Kurgeschichte zurück: Aus der „Sommerfrische“ Ende des 19. Jahrhunderts und dem Luftkurort der 1920er Jahre wird 1953 der Kneipp-Kurort Iburg. Im Rahmen der Gartenschau soll das Kneipp-Konzept nun entstaubt werden.

Fünf Säulen

Am Pfingstwochenende lassen Experten aus Bad Iburg die fünf Säulen Kneipps lebendig werden: Sie bieten Erlebnismodule zu den Themen Wasser, Ernährung, Bewegung, Pflanzentherapie und Lebensordnung – oder moderner zur Work-Life-Balance – an. Mit dabei sind unter anderem Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopathen und Gemüsegärtner. Die Kneipp-Landesverbände Niedersachsen-Bremen und Nordrhein-Westfalen wurden ebenfalls als Unterstützer gewonnen. Alle zusammen haben ein Programm mit jeder Menge Informationen, Mit-mach-Aktionen, Kurzvorträgen und einen Kneipp-Talk organisiert.

Zum Kneipp-Talk treffen sich Experten am Samstag, 19. Mai, und am Sonntag, 20. Mai, jeweils um 14 Uhr auf der GiroLive-Bühne: Dort diskutieren Vinzenz Nowak, Vorsitzender des Kneipp-Vereins Bad Iburg, und Vertreter der Kneipp-Landesverbände über das Thema „Kneipp heute“. Bewegung und Spaß für Kinder bietet am Samstag und Sonntag die Zappeltiershow. Besucher können Übernachtungen in einem Kneipp-Hotel im Harz gewinnen.

Wassertreten und Vorträge

Außerdem gehören ein Gesundheits-Check, Yoga, Waldbaden, Kneipp-Küche, Wassertreten, Faszien-Infos, Atemübungen, Rückenfit, Shiatsu und Vorträge zu den Themen Lebensordnung und Kräuter zum Programm.

Nach dem Wochenende folgen bis Oktober fünf weitere Kneipp-Thementage. An je einem Freitag im Monat wird eine der fünf Kneipp’schen Säulen vorgestellt: Am 8. Juni: Kneipp-Tag Bewegung, am 13. Juli folgt der Kneipp-Tag Wasser, am 10. August steht der Kneipp-Tag Heilkräuter auf dem Programm, am 14. September dreht sich beim Kneipp-Tag alles um das Thema Ernährung und am 5. Oktober ist der Kneipp-Tag Lebensordnung.