Cent für Cent Beim Einkauf für Bad Iburger Vereine spenden

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Iburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zum Start der Spendenaktion hatten bereits 15 ortsansässigen Vereine ihre Röhren gekennzeichnet, weitere sind willkommen. Foto: HeuserZum Start der Spendenaktion hatten bereits 15 ortsansässigen Vereine ihre Röhren gekennzeichnet, weitere sind willkommen. Foto: Heuser

Bad Iburg. Vereinen helfen statt Rabattmarken sammeln: Wer derzeit im EKZ-Markt Bad Iburg an der Fuchsbreite einkauft, kann ortsansässige Vereine nicht nur kennenlernen, sondern auch unterstützen.

Bis zum 14. April erhält jeder Marktbesucher pro zehn Euro Einkaufswert an der Kasse einen Spendenchip. Nun kann er entschieden, welchen Verein er unterstützen möchte: An einer Stellwand im Kassenbereich wurden 40 durchsichtigen Plastikröhren montiert, die Vereinen und Institutionen aus Bad Iburg zugeordnet sind und in die die Spendenchips eingeworfen werden können.

Jeder Chip ist zehn Cent wert

Jeder Chip entspricht dabei einem Spendenwert von zehn Cent. Am 14. April wird dann abgerechnet. Jeder teilnehmende Verein erhält anschließend einen Scheck über den Eurobetrag, der den jeweils gesammelten Chips entspricht. In anderen Orten seien insgesamt bis zu 10000 Euro ausgezahlt worden, berichten die Organisatoren. Zusätzlich können sich die Vereine und Kindergärten während des Aktionszeitraums im EKZ-Markt präsentieren.

Noch sind Spendenröhrchen frei

Schon zum Aktionsstart waren etliche Röhren an ortsansässigen Vereine vergeben. Interessierte Vereine können sich bei Filialleiter Olaf Taschenmacher und seinem Team im EKZ-Markt Kiwall & Schürmann in Bad Iburg melden, um sich ein Spendenröhrchen für ihren Verein zu sichern.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN