Ein Artikel der Redaktion

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung Radfahrer begrapscht Joggerin in Bad Iburg

Von pm | 23.08.2019, 13:59 Uhr

Eine 23-jährige Joggerin ist am Donnerstagabend in Bad Iburg von einem Radfahrer sexuell belästigt worden.

Die Frau lief nach Angaben der Polizei gegen 19.40 Uhr auf der Laerer Straße in Richtung Bad Laer, als sie kurz vor dem Nageldamm von einem unbekannten Radfahrer überholt wurde. Im Vorbeifahren schlug er ihr "mit Wucht auf den Hintern", heißt es in der Mitteilung der Beamten von Freitag. Der Mann sei der jungen Frau schon zuvor auf der Bergstraße entgegengekommen, hatte offenbar gedreht und war ihr dann gefolgt.

"Schlank und schlacksiger, junger Mann"

Nach der Tat fuhr der Unbekannte weiter, bog in die Straße Am Nageldamm ab und weiter in einen dortigen Feldweg. Die Polizei veröffentlichte eine Täterbeschreibung: Der Mann sei 1,70 Meter groß, circa 16 bis 18 Jahre alt, habe einen dunklen Teint und kurze, dunkle Haare. Seine Figur sei "schlank und schlaksig". Zum Zeitpunkt der Tat trug der junge Mann einen Dreitagebart, eine dunkle Hose sowie ein langärmliges, kariertes und aufgeknöpftes Hemd.

Das vom benutzte Fahrrad war für den Mann zu klein, möglicherweise handelte es sich um ein Kinderfahrrad. Die Polizei in Georgsmarienhütte bittet um Hinweise an die Telefonnummer 05401-879500.