Ein Artikel der Redaktion

Beim Strandkorb-Kauf Wie ein Bad Essener auf Betrüger bei Amazon hereinfiel

Von Friedrich Niemeyer | 31.05.2020, 09:37 Uhr

Gleich zweimal ist ein Mann aus Bad Essen beim Online-Shopping auf mutmaßliche Betrüger gestoßen, die über Amazon Strandkörbe angeboten haben. Die Maschen der Gauner: gehackte Händler-Accounts und gefälschte E-Mail-Adressen. Eine Geschichte, in der am Ende nicht alle so viel Glück hatten wie der Bad Essener.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden