Ein Artikel der Redaktion

Weihnachtskonzert „Ensemble Nobiles“ Ehemalige Thomaner singen im Schafstall Bad Essen

Von PM. | 14.12.2015, 21:15 Uhr

Am Samstag, 26. Dezember, beginnt um 17 Uhr das inzwischen schon traditionelle Bad Essener Weihnachtskonzert. Zu Gast an diesem Tag ist im Schafstall das aus Leipzig stammende Gesangsquintett „Ensemble Nobiles“.

Hartwig Ventker vom Kunst- und Museumskreis erklärt dazu: „Ein Gesangsensemble dieser Art hat es in der langen Geschichte der Weihnachtskonzerte noch nicht gegeben. Außerdem ist das Nobiles-Ensemble derzeit die einzige Formation bundesweit, die neben dem internationalen Konzert- und Wettbewerbsprogramm ein Programm ausschließlich mit Advents-, Weihnachts- und Epiphaniasliedern anbietet.“

Die fünf Herren – das sind Paul Heller (Tenor), Christian Pohlers (Tenor), Felix Hübner (Bariton), Lucas Heller (Bass) und Lukas Lomtscher (Bass) – haben den deutschen Musikwettbewerb gewonnen und befinden sich seit dieser Zeit auf einer einjährigen Tournee. Das im Januar 2006 gegründete Ensemble Nobiles besteht aus fünf ehemaligen Mitgliedern des Thomanerchores Leipzig. Das Repertoire reicht von der spätmittelalterlichen Messe bis zur Moderne. Schwerpunkte sind sowohl Männerchöre der Romantik, insbesondere Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Reger, als auch ein umfangreiches kirchenmusikalisches Werkgut.Das Programm in Bad Essen ist überschrieben mit „„Bis willekommen, Herre Christ!“ Das Gesangsquintett trägt altdeutsche Advents-, Weihnachts- und Epiphaniaslieder vor.

 Der Vorverkauf hat begonnen. Karten gibt es in der Tourist-Information in Bad Essen . Die Karten kosten im Vorverkauf 20 Euro (ermäßigt 13 Euro), an der Abendkasse 25 Euro (ermäßigt 18 Euro).