Ein Artikel der Redaktion

Tierische Freunde Anton aus Linne ist der Chef im Haus

Von Martin Nobbe | 29.12.2015, 11:02 Uhr

Das neue Jahr beginnt in ein paar Tagen, aber Marlis Bredenförder aus Linnerheide stößt mit ihrem Anton schon heute auf 2016 an. Bei Anton handelt es sich um einen 15 Monate alten Mischlingsrüden aus Cavalier King Charles Spaniel und Zwergpudel.

Auf der Suche nach einem geeigneten Spielgefährten ihres in die Jahre gekommenen Labradorrüden „Rico“ (15) waren die Eheleute Bredenförder über das Internet auf eine Hundehalterin in Belm aufmerksam geworden. „Wir sind sonntags hin und konnten uns von fünf Welpen den schönsten Hund aussuchen. Der kleine Kerl war damals neun Wochen alt und wurde von unseren Enkelkindern, Fünf an der Zahl, sofort auf „Anton“ getauft.

Und Anton entwickelte sich prächtig. „Zwei Tage war Anton bei uns im Haus, da lag er schon neben unserem alten Rico im Körbchen und hauchte dem alten Gesellen für sechs Monate wieder neuen Lebensmut ein. Jetzt ist Anton allein Chef im Haus und sorgt in der Familie Bredenförder Tag für Tag für Unterhaltung vom Feinsten.

Keine Berührungsängte

Anton kennt überhaupt keine Berührungsängste und kommt mit Artgenossen bestens aus.

Ein Jahr lang besuchte Marlis Bredenförder mit ihrem niedlichen Rüden die Hundeschule von Itze Riemeyer und der Besuch hat sich inzwischen bezahlt gemacht. Anton weiß nämlich, wie sich Hund in der Öffentlichkeit zu benehmen hat.