Ein Artikel der Redaktion

Old Melle Trading Days Am Bahnhof in Rabber wird der Wilde Westen lebendig

Von Gertrud Premke | 20.09.2022, 16:39 Uhr 1 Leserkommentar

Nicht im Wilden Westen, sondern am Bahnhof in Rabber (Gemeinde Bad Essen) hat die „Old Melle Trading Company“ seit drei Jahren ihr Quartier aufgeschlagen und eine neue Heimat gefunden. Dort lassen die Akteure die Geschichte der Pioniere in der neuen Welt aufleben. Teils als geschlossene Gruppe, aber auch beim Tag der offenen Tür.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat