Ein Artikel der Redaktion

Prozess um Drogenlabor in Börninghausen Ein Auto und 42 Flaschen Propangas: Wie Polizei Spuren mutmaßlicher Drogenköche entdeckte

Von Anke Schneider | 25.03.2021, 17:02 Uhr

Am zweiten Verhandlungstag gegen drei Männer aus Preußisch Oldendorf, Rödinghausen und Nimwegen, die Anfang 2019 in einer Lagerhalle in Preußisch Oldendorf-Börninghausen ein professionelles Drogenlabor betrieben haben sollen, sagte unter anderem eine junge Polizistin aus. Sie habe den Haupttäter, den Mieter der Halle, ziemlich schnell im Verdacht gehabt, berichtete sie.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden