Ein Artikel der Redaktion

Polizei ermittelt Briefkasten in Bad Essen-Wimmer gesprengt

Von Hubert Dutschek | 06.12.2015, 11:47 Uhr

Unbekannte haben am Freitag in Wimmer einen Briefkasten gesprengt.

Am vergangenen Freitag nahmen Anwohner an der Wimmerstraße in Bad Essen-Wimmer einen lauten Knall wahr. Bei Nachschauen entdeckten sie, dass ein in der Nähe der Schule aufgestellter Briefkasten zerfetzt war. Die Trümmerteile wurden mehrere Meter weit geschleudert.

Zeugen gesucht

Offensichtlich war der Briefkasten mutwillig gesprengt worden. Die Feuerwehralarmeinheit Wimmer/Heithöfen wurde um 21.38 Uhr mit Sirenenton alarmiert. Zu löschen gab es nichts. Die Feuerwehrkräfte sammelten die verstreuten Briefe und zerfetzten Briefkastenstücke ein und übergaben sie der Polizei. Die Beamten ermitteln wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. Zeugenhinweise zu der Straftat erbittet die Polizei in Bohmte unter Telefon 05471/9710.