Ein Artikel der Redaktion

Naturführung am Sonntag Wildkräuter am Wegesrand in Barkhausen

23.06.2016, 14:05 Uhr

Eintauchen in die Welt der Wildkräuter: Dazu bietet eine Exkursion Gelegenheit, die am Sonntag, 26. Juni, im Rahmen der Meller Naturführungen im Raum Bad Essen-Barkhausen veranstaltet wird.

pm/awe Barkhausen. Die Leitung liegt wiederum in den bewährten Händen von Irmgard Rösner. Der Start erfolgt am Sonntag um 15 Uhr auf dem Parkplatz an den Saurierfährten.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene drei Euro. Kinder zahlen die Hälfte. Zu dieser Naturführung sind alle Interessierten herzlich willkommen.

„Sie wachsen in der Natur, verfeinern jedes Gericht und sind vor allem gesund – die Rede ist von Wildkräutern. Um sie besser kennenzulernen und mehr über sie zu erfahren, ist die aktuelle Naturführung ideal“, berichtet Irmgard Rösner: „Unsere Vorfahren wussten aus Überlieferungen und Erfahrungen genau, welche Kräuter sie sammeln mussten, um gegen bestimmte Krankheiten und kleinere Zipperlein gewappnet zu sein.“

Mehr Beachtung

In heutiger Zeit erfährt die Naturmedizin wieder mehr Beachtung, und so manch einer möchte sich dieses Wissen wieder aneignen. Dazu bietet diese Exkursion die Gelegenheit, betont die Naturführerin. Nähere Informationen zu den Naturführungen und eine Wegbeschreibung zum Treffpunkt erhalten Interessierte auf der Internetseite www.melle.info/naturfuehrungen .

Weitere Anfragen beantwortet Birgit Brüggemann vom Umweltbüro. Sie ist unter der Rufnummer 05422/965-268 oder per E-Mail unter b.brueggemann@stadt-melle.de zu erreichen.