Ein Artikel der Redaktion

Terminkalender leergefegt Leverner Fotografin bangt wegen Corona-Krise um ihre Existenz

Von Heidrun Mühlke | 27.05.2020, 12:13 Uhr

Der Leverner Fotografin Marina Ziegler sind wegen der Pandemie viele Aufträge weggebrochen. Zwar hat sie ihr Studio nach fünf Wochen kompletter Corona-Zwangspause inzwischen unter strengen Sicherheitsauflagen wieder geöffnet, dennoch bangt sie um ihre Existenz. Ein Beispiel, welche wirtschaftlichen Auswirkungen die Krise haben kann.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden