Ein Artikel der Redaktion

Lesung mit Elly Wübbeler „Pattlangs dür de Tied“ begeistert Zuhörer in Bad Essen

Von PM. | 08.12.2015, 13:08 Uhr

Elly Wübbeler aus Lintorf ist als plattdeutsche Autorin eine Institution im Wittlager Land. Jetzt stellte sie ihr neues Buch „Pattlangs dür de Tied“ in der Wiehen-Buchhandlung in Bad Essen vor.

„Pattlangs dür de Tied“ ist ein umfangreiches Werk niederdeutscher Kurzgeschichten und Lyrik, eine Auswahl von sechs Jahrzehnten literarischen Schaffens sind in diesem 316 Seiten umfassenden Werk vereint. Von Elly Wübbelers Lesung waren die Zuhörer schon nach wenigen Geschichten g angetan und begeistert. Sie hatte aus vielen Bereichen und Zeitepochen des umfangreichen Werkes Leseproben ausgewählt.

Viele Erinnerungen

Wer Plattdeutsch sprechen kann, besser noch, wer mit dem Plattdeutschen aufgewachsen ist machte die Erfahrung „ Ja so war es „ Der Querschnitt durch die Zeitgeschichte ließ viele Erinnerungen vor allem bei den älteren Besuchern wach werden.

Der literarische Verdienst von Elly Wübbler besteht darin, liebevoll eine Kultur zu schildern, die der gegenwärtigen in mancherlei Hinsicht überlegen ist, eine Kultur, in der man Zeit hatte einander zuzuhören, die Witz, Liebe zur Natur, zu den kleinen Dingen des Alltags und den christlichen Werten hatte.

Use Heimat

Dazu bot Hartwig Ventker mit der Gitarre in den Lesepausen einen musikalischen Hochgenuss. Gemeinsam sangen die Besucher begleitet von Hartwig Ventker zwischendurch mehrere bekannte Lieder, für die Elly Wübbeler eigens einen plattdeutschen Text verfasst hatte. (Hiärvstid – Melodie: Bunt sind schon die Wälder, Use Heimat – Melodie: Wo die Nordseewellen und Freu di – Melodie: Freude schöner Götterfunken).

Die Lesung und die musikalischer Begleitung bot den Besuchern eine besinnliche Atmosphäre in der von Hektik geprägten Vorweihnachtszeit.

Beeindruckend die geistige Frische von Elly Wübbeler, die in Kürze ihren neunzigsten Geburtstag feiern kann. Möge ihre Schaffenskraft noch lange andauern.

Die knapp zweistündige Veranstaltung klang mit einem Ständchen der anwesenden Landfrauen und langanhaltendem Applaus aus. Elly Wübbeler hat mit diesem plattdeutschen Buch ein nachhaltiges Werk geschaffen.