Ein Artikel der Redaktion

Wegen des Coronavirus Kirchengemeinden im Altkreis treffen Sicherheitsvorkehrungen beim Abendmahl

Von Bastian Rabeneck | 04.03.2020, 11:05 Uhr

Die Ausbreitung des Coronavirus beeinflusst in Deutschland inzwischen viele Bereiche des Alltags. Aus Vorsicht vor möglichen Ansteckungen, nehmen die Kirchengemeinden im Altkreis Wittlage Änderungen bei Gottesdiensten vor. Die kommen in erster Linie beim gemeinsamen Abendmahl zum Tragen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden