Ein Artikel der Redaktion

Hoher Sachschaden Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Hüsede

Von Hubert Dutschek | 09.12.2015, 09:51 Uhr

Am Dienstagnachmittag kam es in der Ortschaft Hüsede in der Gemeinde Bad Essen zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten.

.Nach Angaben der Polizei befuhr eine 24-jährige Frau aus Vehrte gegen 16.30 Uhr die Kokenrottstraße. Sie wollte die Kreuzung geradewegs in Richtung Hustädte überqueren. Am Stoppschild missachtete sie die Vorfahrt eines 55-jährigen Fahrzeugführers, der auf der Hüseder Straße mit seinem Volvo von Eielstädt in Richtung Linne unterwegs war.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Volvo kam durch den Aufprall von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Scheunentor. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus nach Ostercappeln. Beide Fahrzeuge und das Scheunentor wurden erheblich beschädigt.