Willkommene Gäste Stollenspende im Kindergarten Brockhausen überreicht

Klar doch: Die Brockhauser Kindergartenkinder empfingen die Gäste, die die Spenden vom Stollenverkauf mitgebracht hatten, im Kindergarten Brockhausen mit Gesang. Foto: Karin KemperKlar doch: Die Brockhauser Kindergartenkinder empfingen die Gäste, die die Spenden vom Stollenverkauf mitgebracht hatten, im Kindergarten Brockhausen mit Gesang. Foto: Karin Kemper

Brockhausen. Der Stollenverkauf für den guten Zweck gehört am ersten Tag des Bad Essener Weihnachtswichtelmarktes zum Programm. Ebenso in der Folge die Spendenübergabe in einem der drei Kindergärten, die von der Aktion profitieren.

Entsprechend waren Ortsbürgermeister Jens Strebe, Erster Gemeinderat Carsten Meyer sowie Manfred und Tanja Titgemeyer in den Kindergarten nach Brockhausen gekommen. Mit einem Augenzwinkern meinte Strebe: „Danke für die Unterstützung an alle, die bei der Aktion dabei waren. Der Stollenverkauf lebt davon, dass der Stollen da ist. “ Dafür wiederum ist die Bad Essener Bäckerei Titgemeyer, in deren Backstube das gehaltvolle Gebäck entstanden ist, verantwortlich.

Offenkundig hatten die Verkäufer des Stollens immer wieder Anfragen bekommen, ob es nicht andere Leckereien gäbe. An der Spitze lag dabei Spritzgebäck. Meyer: „Wenn wir das bestellen können?!“

Dreimal 150 Euro

Über jeweils einen Betrag von 150 Euro können sich die Vertreterinnen der drei Kindergärten Wittlage, Bad Essen und Brockhausen freuen. Strebe meinte: „Damit lässt sich der eine oder andere Wunsch erfüllen – wenn nicht jetzt, dann wird euch bestimmt später etwas einfallen.“

Ein Dankeschön für die willkommenen Gäste hatte der Nachwuchs im Kindergarten selbstverständlich parat. Mit Begeisterung sangen und spielten die Kleinen zum wiederholten Mal das Lied von der Weihnachtsbäckerei, bewiesen, dass sie sogar Spanisch können beim „Feliz navidad“.

Fröhlich hieß es zudem: „Wir wünschen euch eine frohe Weihnacht und ein gutes neues Jahr.“ Und die Gäste mussten mitsingen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN