Wissenschaftliches Erbe lebt Merkel und Trump in Bad Essen analysiert

Claudia Handl und Prof. Dr. Torben Kuhlenkasper aus Bad Essen (links) mit dem fertigen Manuskript des Lehrbuches. Das Buch wendet sich sowohl an Studierende im Bereich Statistik als auch an Personen aus Wissenschaft und Praxis, die Datenanalyse betreiben. Foto: privatClaudia Handl und Prof. Dr. Torben Kuhlenkasper aus Bad Essen (links) mit dem fertigen Manuskript des Lehrbuches. Das Buch wendet sich sowohl an Studierende im Bereich Statistik als auch an Personen aus Wissenschaft und Praxis, die Datenanalyse betreiben. Foto: privat

Bad Essen/Bielefeld. Wenn Wissenschaftler sterben, bleiben viele Aufzeichnungen liegen und geraten oft in Vergessenheit. Nicht so bei dem vor zehn Jahren verstorbenen Dr. Andreas Handl von der Universität Bielefeld.

Er lehrte über 16 Jahre Statistik und Ökonometrie und wurde weit über Ostwestfalen hinaus sehr geschätzt. Einer dieser Studenten war Prof. Dr. Torben Kuhlenkasper, der inzwischen selbst im Bereich Statistik und Ökonometrie lehrt und forsch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN