Ein Artikel der Redaktion

9:0-Kantersieg im Finale Ostercappeln/Schwagstorf siegt beim Derby-Cup

Von Peter Hilbricht | 29.07.2014, 00:32 Uhr

Mit dem Kreisligisten SG Ostercappeln/ Schwagstorf gab es am Ende der Sportwerbewoche des SV Wimmer im Derby-Cup einen verdienten Sieger.

Mit 9:0 wurde im Finale der westfälische A-Kreisligist TuS Levern vom Platz gefegt. Im kleinen Finale um den dritten Platz besiegte die Reserve des TV 01 Bohmte die Spielgemeinschaft aus Wimmer und Lintorf mit 2:0.

Kleines Finale

SG Wimmer/Lintorf I - TV 01 Bohmte II 0:2 (0:2)

Erfolgreich nahm Bohmtes Reserve Revanche für die Niederlage in der Gruppenphase. Bereits in der 8. Minute verwandelte Marius Klumpe einen Elfmeter zur Führung. Fabian Brockschmidt erhöhte in der 20.Minute auf 2:0, und dieses Ergebnis verwaltete Bohmte bis zum Schlusspfiff.

Endspiel

SG Ostercappeln/Schwagstorf - TuS Levern 9:0 (4:0)

Insgesamt erzielte die SG Ostercappeln/Schwagstorf in den drei Spielen in Wimmer 19 Tore – neun davon im Endspiel.

Mit dem Tor des Abends in der 12. Minute durch einen Fallrückzieher von Rabea Houchee begann der Untergang von Levern. Nur zwei Minuten später schob Stefan Dettmer den Ball zum 2:0 über die Torlinie.

Bis zum Seitenwechsel erhöhten Manuel Jansing (20.) und abermals Houchee (38.) auf 4:0 der spielerisch überlegenen Wittlager. In der zweiten Halbzeit hielt der TuS Levern die erste Viertelstunde noch mit, blieb allerdings ungefährlich.

Nach einer Stunde erzielte Marvin Mosel den fünften Treffer. Neuzugang Sven Herrmann (72.), Julian Allendorf mit einem Kopfballtor (77.) und zwei weitere Tore des nicht zu bremsenden Houchee bedeuteten den 9:0- Endstand, der mit viel Applaus von den Fußballfans honoriert wurde.