Familie Citaku und ihr Hund Alle lieben Diego aus Wehrendorf

Von Sandra Heick

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sarah (links) und Alena Citaku haben sich auf Anhieb in Berner Sennen-Mix Diego verliebt. Foto: Sandra HeickSarah (links) und Alena Citaku haben sich auf Anhieb in Berner Sennen-Mix Diego verliebt. Foto: Sandra Heick

Wehrendorf. Berner Sennen-Mix Diego, vier Monate alt, ist das jüngste Mitglied der Familie Citaku aus Wehrendorf. Sarah (16) hatte sich seit Jahren einen Hund gewünscht, und dann war da dieser Wurf, der ihren Wunsch wahr werden ließ.

Mehrere Abende lang hatte der Familienrat getagt, besonders der Papa war bis zuletzt skeptisch. Aber Diego, er war so süß, dass er am Ende doch alle auf seine Seite holte. Besonders Sarah war sofort in den Welpen vernarrt, sagt ihre Schwester Alena (22). „Und der Welpe in Sarah.“

Mutiger als zu Beginn

Beim Spazierengehen wechseln sich alle ab - und inzwischen ist Diego auch mutiger als am Anfang. „Da wollte er nicht vom Hof runter“, erinnert sich Alena. „Er fand es komisch, an der Leine gehen zu müssen, hatte Angst vor dem Unbekannten und setze sich beim Spazierengehen oft einfach hin, um zu schauen, wo er da schon wieder gelandet ist.“ Wie er sich beim Spazierengehen richtig benimmt, das lernt der Rüde in der Welpenschule.

Eine treue Seele

Was Diego am liebsten mag? „Sich sonnen“, sagt Sarah. „Und essen. Und gekrault werden. Unser Hund ist gerne mal faul.“ Zudem tobe er viel, spiele mit seinem grünen Gummi-Ring und übe sich als Wachhund. Belle alles an. Sarah mag vor allem, dass er eine treue Seele ist. Sie ist gespannt, wie groß ihr Kleiner einmal wird. „Die Pfoten lassen erahnen: riesig!“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN