Verschönerungsverein Huntetal Neue Vorsitzende in Barkhausen ist Anita Langenkamp

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der neue Vorstand des Verschönerungsvereins Huntetal Barkhausen (von links): Jens Wilker, Anke Uhlmann, Dietmar Komber (2. Vorsitzender), Anita Langenkamp (1. Vorsitzende), Evelin Gnacke, Christina Porcher und Pascal Porcher. Es fehlen: Dirk Langenkamp und Stefanie Schnittker. Foto: Uwe LangenkampDer neue Vorstand des Verschönerungsvereins Huntetal Barkhausen (von links): Jens Wilker, Anke Uhlmann, Dietmar Komber (2. Vorsitzender), Anita Langenkamp (1. Vorsitzende), Evelin Gnacke, Christina Porcher und Pascal Porcher. Es fehlen: Dirk Langenkamp und Stefanie Schnittker. Foto: Uwe Langenkamp

Barkhausen. Veränderungen standen im Vorstand des Verschönerungsvereins Huntetal Barkhausen an. Uwe Schnittker gab nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit das Amt des Vorsitzenden ab. Zur Nachfolgerin wurde Anita Langenkamp gewählt.

Die Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins Huntetal Barkhausen fand wie gewohnt im Gemeindehaus „Alte Schule“ in Barkhausen statt. Und doch war einiges anders als in den Vorjahren. Oftmals konnte in der Vergangenheit der gesamte Vorstand wiedergewählt werden. Nicht jedoch dieses Jahr: Zum einen stand die bisherige stellvertretende Kassenwartin Marion Vehring für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Uwe Schnittker verabschiedete sie und bedankte sich für die langjährige gute Mitarbeit im Vorstand.

Zum anderen erklärte der 1. Vorsitzende Uwe Schnittker, wie bereits 2016 angekündigt, dass auch er nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit das Amt des ersten Vorsitzenden abgeben wolle und für eine Wiederwahl daher nicht mehr zur Verfügung stünde. Er bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern für die schöne, prägende Zeit und die Unterstützung in den vergangenen Jahren. Er hätte eine neue Tür aufgemacht, bevor die alte geschlossen war.

Neue Aufgabe für den Ort

So engagiert sich Schnittker weiter für die Ortschaft und die Einwohner in Barkhausen – nur jetzt in anderer Funktion. Er gehört seit November vergangenen Jahres dem Gemeinderat Bad Essen an und ist seitdem neuer Ortsvorsteher in Barkhausen.

Schnittker wurde vom Verschönerungsverein verabschiedet und erhielt von dem zweiten Vorsitzenden Dietmar Komber im Namen aller Vereinsmitglieder ein Präsent als Dank für die geleistete Arbeit.

Zur neuen Vorsitzenden wurde sodann einstimmig die bisherige Schriftführerin Anita Langenkamp gewählt. Sie bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und berichtete, dass es schwierig war, eine Person zu finden, die die Führungsaufgabe im Verein übernehmen wollte. Schließlich überzeugten sie die anderen Vorstandsmitglieder, sich für die Wahl zur Verfügung zu stellen.

Ferner wurde der zweite Vorsitzende Dietmar Komber, die Kassenwartin Christina Porcher, der Wanderwart Jens Wilker und der stellvertretende Schriftführer Dirk Langenkamp wiedergewählt. Als neue Schriftführerin fungiert die bisherige Beisitzerin Anke Uhlmann, und neue stellvertretende Kassenwartin ist die bisherige Beisitzerin Evelin Gnacke. Neu in den Vorstand gewählt wurden als Beisitzer Pascal Porcher und Stefanie Schnittker.

Nächste Generation

Besonders wichtig ist dem Verein, dass mit Pascal Porcher (Alter: 23 Jahre) jetzt auch die nächste Generation im Vorstand aktiv mitarbeitet und so ein wichtiger Schritt in Richtung Fortbestand des Vereins getan werden konnte.

Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre sind Christian Rögge und Olaf Stelljes.

Zum Schluss der Jahreshauptversammlung gab die neue Vorsitzende Anita Langenkamp Erläuterungen und Hinweise zum Jahresprogramm bekannt: So soll das Säubern der Nistkästen am Samstag, 4. März, stattfinden. Zusätzlich im Jahresprogramm aufgenommen wurde der Bau von Insektenhotels. Die Veranstaltung soll am Samstag, 1. April, auf dem Hof Wübbeler in Linne stattfinden und wird mit Hilfe von Natalie Wübbeler durchgeführt. Der Termin für das traditionelle Frühstück mit Flohmarkt musste verlegt werden. Als neues Datum wurde zunächst einmal Sonntag, 22. Oktober, ins Auge gefasst..


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN