Ab 3. Dezember Reservierungen Theatergruppe Hüsede reist im „Champus-Express“

Im Dorfgemeinschaftshaus Hüsede probt die Theatergruppe. Premiere von „Stress im Champus-Express“ ist am 4. Februar. Foto: Rainer WestendorfIm Dorfgemeinschaftshaus Hüsede probt die Theatergruppe. Premiere von „Stress im Champus-Express“ ist am 4. Februar. Foto: Rainer Westendorf

Hüsede. Die Premiere wird Anfang Februar gefeiert, aber die Proben der Theatergruppe Hüsede haben bereits begonnen. Und ab dem 3. Dezember sind Platzreservierungen im Saal Tönsmeyer in Brockhausen möglich. Dort sind auch Gutscheine erhältlich.

Wer also noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk ist, kann sich ein Abteil im „Champus-Express“ sichern. Die Bühne wird in dem neuen Stück der Hüseder nämlich zum Bordbistro. Komödie in drei Akten „Stress im Champus-Expres

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN