Markt am 2. Adventswochenende Vorweihnachtlicher Lichterglanz in Lintorf

Am Sonntag, 4. Dezember, kommt der Nikolaus nach Lintorf und bringt Geschenke für die Kinder mit. Archivfoto: Steffen MeyerAm Sonntag, 4. Dezember, kommt der Nikolaus nach Lintorf und bringt Geschenke für die Kinder mit. Archivfoto: Steffen Meyer

Lintorf. In vorweihnachtlichem Lichterglanz präsentiert sich die Ortschaft Lintorf im Advent. Traditionell findet dazu am 2. Adventswochenende rund um die Lintorfer Kirche der Weihnachtsmarkt statt.

Damit dieser Weihnachtsmarkt wieder eine runde Sache wird hat die Weihnachtsmarkt AG unter der Leitung von Marktmeisterin Sonja Feldscher ehrenamtlich umfangreiche Vorarbeiten geleistet. Am Samstag, 3. Dezember, sind die Buden ab 15 Uhr geöffnet. Neben Essen und Trinken gibt es Kreatives und Selbstgemachtes zum Verschenken. Um 16 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung mit Ortsbürgermeisterin Edith Elsner und Pastor Karsten Vehrs.

Programm auf der Bühne

Musikalisch begleitet wird die Eröffnung mit Beiträgen der Musikschule Ventker. Moderiert wird das Bühnenprogramm durch Anke Rohdenburg, die um 16.30 Uhr die jungen Musiker der evangelischen Kirchengemeinde, „Simons five“, ankündigt. Um 17 Uhr folgt der Männerchor Bad Essen/Rabber. Den musikalischen Abschluss macht der Lintorfer Posaunenchor um 17.30 Uhr.

Sonntag ab 14 Uhr

Am Sonntag sind Buden bereits um 14 Uhr geöffnet. Um 15.30 Uhr gibt es einen musikalischen Beitrag von Kindern der Grundschule Lintorf. Es folgt um 16 Uhr der Auftritt des Chores der Christlichen Baptistengemeinde Lintorf. Gegen 16 Uhr kommen dann die Jüngsten zum Einsatz. Das sind die Mädchen und Jungen von der Kindertagesstätte Lintorf, die ihre Lieder bis zum Eintreffen der Pferdekutsche des Nikolaus, um 17 Uhr darbieten. Jedes Kind bekommt dann eine Süße Tüte, die von Spenden der heimischen Gewerbetreibenden ermöglicht wird.

Caféteria im Gemeindehaus

Während des gesamten Lintorfer Weihnachtsmarktes ist die Kirche geöffnet. Zudem ist an beiden Tagen die Cafeteria im evangelischen Gemeindehaus geöffnet. Im Keller gibt es ein Kreativangebot für Kinder. Eine Tombola mit zweifacher Gewinnchance wird zugunsten des Vereins zur Missionarischen Jugendarbeit durchgeführt. Die Ziehung der Hauptgewinne erfolgt am Sonntag ab 18.30 Uhr.

Weiterhin gibt es noch das beliebte Buchstabenrätsel von der Weihnachtsmarkt AG, hier winken den Gewinnern ebenfalls ein Dutzend Preise, die auch am Sonntagabend ab 18.30 Uhr gezogen werden.

Firmenparkplatz bei Homann

„Da der Parkraum rund um die Lintorfer Kirche beschränkt ist, steht in diesem Jahr auch der Firmenparkplatz der Firma Homann, an der Heinrich Hamker Straße zur Verfügung“, darauf weist der Arbeitskreis hin.


0 Kommentare