Kabarett aus Dresden „Heileits“ der „Herkuleskeule“ in Preußisch Oldendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

„Gepfefferte Politsatire“ zeigt „Die Herkusleskeule“ aus Dresden am 27. November in Preußisch Oldendorf. Foto: Die Herkuleskeule„Gepfefferte Politsatire“ zeigt „Die Herkusleskeule“ aus Dresden am 27. November in Preußisch Oldendorf. Foto: Die Herkuleskeule

Preußisch Oldendorf. „Die Herkuleskeule“ aus Dresden, eine der bekanntesten Kabarettbühnen, gastiert am 27. November mit dem Stück „Heileits - Ein Spaß für alle Jahreszeiten“ um 19 Uhr in der Aula der Sekundarschule Preußisch Oldendorf.

„Die Herkuleskeule“ ist eines der traditionsreichsten und zugleich ältesten Kabaretts Deutschlands, teilt der Verein Kommunikation und Kultur Preußisch Oldendorf (KuK) mit. Seit seiner Gründung unterhalte das Kabarett sein Publikum mit „gepfefferter Politsatire, intelligentem Wortwitz, unterstützt durch exzellentes musikalisches Feuerwerk.

Best of der letzten Programme

Mit den erfolgreichsten, komischsten und bejubeltsten Beiträgen der letzten Programme gestalte das Dresdner Kabarett einen vergnüglichen Abend in Preußisch Oldendorf. Wenn Besucher wissen wollen, was einen Beerdigungsvertreter, eine Selbstmörderin, ein altes Ehepaar beim Frühstück, einen Organspender und eine hochmoderne Telefonauskunft miteinander verbindet – „Die Herkuleskeule“ kläre auf.

Die Keulenschwinger sind Brigitte Heinrich, Detlef Nier und Michael Rümmler, begleitet von den Musikern Jens Wagner und Volker Fiebig. Karten sind für 18 Euro (16 Euro ermäßigt) an der Abendkasse erhältlich. Für weitere Informationen und Kartenreservierungen steht Wilhelm Lindemann (Telefon: 05742/700141) zur Verfügung. Reservierungen sind auch per E-Mail unter KuKKulturinfo@online.de möglich.

Weitere Nachrichten aus der Gemeinde Bad Essen und Umgebung lesen Sie im Ortsportal auf noz.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN