Klaus-Peter Wolf kommt Krimis mit Niveau und Kultstatus in Bad Essen

Ostfriesenschwur: Klaus-Peter Wolf stellt seinen neuen Krimi vor. Bettina Göschl singt zudem Krimilieder.

            

              Foto: Gaby GersterOstfriesenschwur: Klaus-Peter Wolf stellt seinen neuen Krimi vor. Bettina Göschl singt zudem Krimilieder. Foto: Gaby Gerster

pm/orf Bad Essen. Klaus-Peter Wolfs Ostfrieslandkrimireihe ist inzwischen längst Kult geworden, und nun hat das ZDF begonnen, die Reihe zu verfilmen. Gerade ist der Film zum ersten Band, „Ostfriesenkiller“ in Norden, Norddeich und Umgebung gedreht worden. Klaus-Peter Wolf und seine Frau, die Liedermacherin Bettina Göschl, werden am Freitag, 18. November, bei den Bad Essener Literatur- und Musiktagen auftreten.

.Wolf bringt sein neues Buch „Ostfriesenschwur“ mit nach Bad Essen. Das ist der mittlerweile zehnte Band der Kultserie um die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Und natürlich hat der Autor auch mit diesem neuen Werk wieder die Bestsellerlisten gestürmt.

Renommierter Autor

Klaus-Peter Wolf ist in der Tat ein international renommierter Schriftsteller. Seine Bücher wurden in 26 Sprachen übersetzt und mehr als zehn Millionen mal in der ganzen Welt verkauft. Er schrieb zahlreiche Folgen „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ für die ARD.

Bettina Göschl wird im Schafstall in Bad Essen Krimilieder von ihrer CD „Ostfriesenblues“ singen. Sie begleitet die Tourneen ihres Mannes seit vielen Jahren.

Beginn um 20 Uhr

Die Veranstaltung mit Wolf und Göschl beginnt um 20 Uhr. Eintrittskarten und weitere Auskünfte zu den Literatur- und Musiktagen 2016 gibt es in der Tourist-Info Bad Essen unter Telefon 05472/94920.

Karten im Vorverkauf kosten 13 Euro; ermäßigt elf Euro. An der Abendkasse im Schafstall sind 15 Euro zu zahlen; ermäßigt 13 Euro.