Feuerwehr beseitigt Trümmerfeld 22-Jähriger in Bad Essen-Dahlinghausen aus Auto geschleudert

Von Hubert Dutschek


Bad Essen. Bei einem Unfall in der Nacht von Samstag auf Sonntag ist der Fahrer des Fahrzeuges aus diesem herausgeschleudert worden. Der Mann wurde schwer verletzt.

Der 22-jährige Mann aus Bad Essen fuhr gegen 23.20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Mindener Straße (B65) in Richtung Preußisch Oldendorf. In einer langgezogenen Linkskurve in der Ortsmitte geriet das Fahrzeug gegen die Bordsteinkante am rechten Fahrbahnrand. Dann schleuderte der Mercedes gegen eine Hecke aus Lebensbäumen und eine Straßenlaterne. Das Fahrzeug überschlug sich und kam nach etwa 200 Metern entgegengesetzt zur Fahrtrichtung kurz vor dem Ortsausgangsschild zum Stillstand.

Fahrer schwer verletzt

Während des Überschlags muss der Fahrer aus dem Auto geschleudert worden sein: Er lag mitten auf der Fahrbahn. Auf der Bundesstraße blieb ein großes Trümmerfeld zurück. Notarzt und Rettungsdienst eilten zur Unfallstelle, versorgten den Schwerverletzten und brachten ihn ins Marienhospital nach Osnabrück. Die Entnahme eine Blutprobe wurde angeordnet. Der total beschädigte Wagen wurde sichergestellt.

Ortsdurchfahrt voll gesperrt

Die Feuerwehralarmeinheit Dahlinghausen/Hördinghausen wurde zur Unterstützung gerufen. Die Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle ab und stellten Scheinwerfer auf. Da anfangs nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es noch ein oder zwei Mitfahrer im Unfallfahrzeug gab, suchten die Feuerwehrmänner das Umfeld ab. Eine weitere Person wurde allerdings nicht gefunden. Mit einem Traktor wurden die Trümmerteile eingesammelt, die Glassplitter mit einem Laubgebläse an den Rand gepustet und dann zusammengekehrt. Die Ortsdurchfahrt war für zwei Stunden voll gesperrt.

Anwohner beklagten, dass trotz vorgeschriebener Ortsgeschwindigkeit von 50 km/h viele Verkehrsteilnehmer mit hoher Geschwindigkeit durch den Ort rasen und damit vor allem schwächere Verkehrsteilnehmer gefährden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

1 Kommentar