Kommunalwahl 2016 Die neuen Ortsräte in der Gemeinde Bad Essen

Eine Wahlurne. Foto: Michael GründelEine Wahlurne. Foto: Michael Gründel

Bad Essen. Wie sehen die neuen Ortsräte in der Gemeinde Bad Essen aus? Wer wurde gewählt?

Die CDU hält weiter die absolute Mehrheit im Ortrat Bad Essen. Sie erreichte beim Wahlgang 2016 fünf Sitze. Die SPD holt drei Mandate, die Grünen eines.

CDU: Jens Strebe (682)

Jens Nordsieck (386)

Heiko Hiese (180)

Philip Kretzschmar-Siefker (160)

Uta Nolting (70)

SPD: Axel Gruczyk (312)

Elke Matthey (251)

Frank Wobig (43)

Grüne: Dr. Joachim Lücht (117)

In Wehrendorf

In Wehrendorf liegt die SPD knapp vor der CDU, Beide haben jeweils drei Sitze. Im Ortsrat vertreten sind auch die Grünen.

SPD: Torsten Bühning (430

Raimuth Walkenhorst (123))

Kerstin Gerder (82)

CDU: Hermann Siefker (184)

Maria Höckmann (144)

Volker Hausfeld (140)

Grüne: Matthias Polkehn (70)

Wahl in Wimmer

Wimmer zählt zu den Ortschaften, in denen eine parteiübergreifende Wählergemeinschaft antritt. Wimmers Ortsbürgermeister Eckhard Halbrügge erreichte die höchste Stimmenzahl beim Wahlgang 2016:

Wählergemeinschaft:

Eckhard Halbrügge (430)

Carsten Fricke (238)

Marcus Lemper (123)

Christine Nierhaus (109)

Brigitte Hüsemann (97)

Patrick Thurau (89)

Waldemar Stach (7)

In Lintorf

Wenig Veränderungen gibt es in Lintorf. Hier ist erneut eine Wählergemeinschaft angetreten.

Wählergemeinschaft:

Edith Elsner (356)

Werner Nolte (238)

Silke Depker (225)

Jens Balshüsemann (170)

Johann Eichwald (150)

Jobst Berensmeyer (148)

Thomas Huge (98)

Wählergemeinschaft Hüsede

In Hüsede hat eine Wählergemeinschaft für den Ortsrat kandidiert. Ortsbürgermeisterin Ursula Möhr-Loos erhielt 2016 die meisten Stimmen, gefolgt von Ralf Lange. Der Ortsrat hat fünf Mitglieder.

Wählergemeinschaft:

Ursula Möhr-Loos (328)

Ralf Lange (311)

Thorsten Honermeyer (111)

Dr. Jens Alker (67)

Carolin Menke (56)

Situation in Eielstädt

Übersichtlich ist die Situation in Eielstädt. Die CDU holt vier Mandate; die SPD drei. Andere Partien sind nicht vertreten.

CDU: Ernst Mönter (279).

Jens Wagener (179)

Tobias Beutler (100)

Vera Stieve (64)

SPD: Klaus Haasis (165)

Eckhard Schwarz (76)

Ingo Schammler (68)

Ortsrat in Rabber

In Rabber eine Wählergemeinschaft eine gemeinsame Kandidatenliste für die Kommunalwahl aufgestellt. Ortsbürgermeister Christian van der Ahe ist nicht wieder angetreten.

Wählergemeinschaft:

Alexander Beeck (279)

Ann Bruns (240)

Karl Potting (139)

Frank Dreß (127)

Doris Kretschmer-Wurps (115)

Ortschaft Wittlage

In Wittlage sind CDU und SPD gleichauf. Sie stellen jeweils drei Ortsratsmitglieder. Die Grünen entsenden einen Abgeordneten. Ortsbürgermeisterin Christa Warning (CDU) hat nicht wieder kandidiert. Die meisten Stimmen hat 2016 Frank Bornhorst von der SPD (284) geholt.

CDU: Bruno Bergmann (198)

Inna Schwab (104)

Claudius Sinn (51)

SPD: Frank Bornhorst (284)

Marina Kleinschmidt (106)

Michael Schulte (38)

Grüne: Norbert Werner (81)

In Harpenfeld

In Harpenfeld hat eine Wählergemeinschaft für die Mandate im Ortsrat kandidiert. Die meisten Stimmen erreichte der amtierende Ortsbürgermeister Wolfgang Kirstein-Bloem mit 330.

Wählergemeinschaft:

Wolfgang Kirstein-Bloem (330)

Michael Kleine-Heitmeyer (170)

Ralf Hockemeyer (99)

Sandra Lüke (91)

Anna Schlukat (77)

Ortschaft Lockhausen

In der Ortschaft Lockhausen ist eine Wählergemeinschaft angetreten; außerdem die Grünen.

Wählergemeinschaft: Manfred Leinker (215)

Siegfried Lippert (195)

Asmir Talic (165)

Thomas Uhlen (159)

Grüne: Elke Eilers (120)


0 Kommentare