Erklärung des Bürgermeisters Bad Essen will gemeinsam an B 65- Lösungen arbeiten

Der Bundesverkehrswegeplan 2030befasst sich auch mit der B 65. Foto: Oliver KratoDer Bundesverkehrswegeplan 2030befasst sich auch mit der B 65. Foto: Oliver Krato

Bad Essen. Zu den neuerlichen Veröffentlichungen der Bürgerinitiative „Stoppt die B 65 neu“, betont Bürgermeister Timo Natemeyer, dass sich die Gemeinde Bad Essen in der aktuellen Diskussion über eine mögliche Verlegung der B 65 klar positioniert habe.

Der ablehnende Beschluss von Bauausschuss und Verwaltungsausschuss sei unverzüglich an das Bundesverkehrsministerium und an zuständige Behörden sowie an die heimischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten weitergeleitet worden, heißt es in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN