Grüne Kritik Verlegung der B 65 in Bad Essen „Schwachsinn“

Die B 65 in der Gemeinde Bad Essen. Die angedachte Verlegung nach Norden stößt auf starken Widerstand. Foto: Oliver KratoDie B 65 in der Gemeinde Bad Essen. Die angedachte Verlegung nach Norden stößt auf starken Widerstand. Foto: Oliver Krato

Bad Essen. Als „Schwachsinn“ bezeichnet Joachim Lücht, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Bad Essener Gemeinderat, die Pläne, die Bundesstraße 65 zu verlegen.

„Der Entwurf des Bundesverkehrsministeriums gehört in den Papierkorb“, so Lücht weiter. Wenn Nordrhein-Westfalen die neue B65 „aus den Innenlagen von Lübbecke und Preußisch Oldendorf heraus haben möchte, so ist das verständlich. Aber dann a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN