Pädagogische Leitung Abschied aus Lintorf und neue Aufgabe

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gemeinsames Blättern im Buch, das Susanne Herrmann von den Kolleginnen geschenkt bekam.. Foto: Lars HerrmannGemeinsames Blättern im Buch, das Susanne Herrmann von den Kolleginnen geschenkt bekam.. Foto: Lars Herrmann

Lintorf. Charlys-Kinderparadies-Krippe in Lintorf hat Susanne Herrmann verabschiedet. Jetzt leitet sie „nur noch“ die Krippe „Auf der Breede“ und engagiert sich als pädagogische Leitung aller Charlys-Einrichtungen.

Neben der Krippe in Lintorf gibt es weitere in Osnabrück, Melle und Bad Essen. In Melle gibt es zudem einen Kindergarten.

Monique O’Connor hatte die Krippe in Lintorf als stellvertretende Leiterin zusammen mit Susanne Herrmann aufgebaut. Nun hat sie die Leitungsposition in Lintorf übernommen, nachdem sie am 1. Januar aus der Elternzeit zurückgekehrt ist.

Eröffnung am 1. Februar

Montag, 1. Februar, eröffnet außerdem eine Krippe auf dem Essenerberg, direkt neben dem Natur- und Erlebniskindergarten. Träger dieser Einrichtung war bisher das Kinderhaus Wittlager Land. Seit dem 1. Januar trägt aber auch dieser Kindergarten den Zusatz Charlys Kinderparadies im Namen.

Dort ist Britta Warsinsky Leiterin der Einrichtung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN