zuletzt aktualisiert vor

Nostalgisches Flair bis Sonntagabend Historischer Markt in Bad Essen eröffnet



Bad Essen. Bad Essens Bürgermeister Timo Natemeyer gab am Freitagmittag auf dem Kirchplatz den offiziellen Startschuss für den 41. Historischen Markt.

Zu der nostalgischen Großveranstaltung, die vor 40 Jahren, im Zusammenhang mit der 900-Jahr-Feier Bad Essens im Jahre 1975 ins Leben gerufen wurde, werden auch in diesem Jahr tausende Besucher erwartet.

Weiterlesen: Historischer Markt als Erfolgsgeschichte in Bad Essen

Bürgermeister Natemeyer dankte allen, die sich für den Markt, der alte Handwerkskunst, Musik aller Stilrichtungen und kulinarische Köstlichkeiten vereint, engagieren: „Dass sich der Historische Markt so erfolgreich entwickelt hat, liegt auch darin begründet, dass es immer wieder gelungen ist, die nachkommenden Generationen zu motivieren, sich aktiv in das Marktgeschehen einzubringen und dadurch den Fortbestand der Veranstaltung zu sichern. Diese Erfahrung gibt mir die Zuversicht, dass die Zukunft des Historischen Marktes auf sicheren Beinen steht und wir uns noch oft zur Markteröffnung auf diesem wunderschönen Kirchplatz versammeln können.“

Ob Holzschuhmacher, Blaudrucker, Tänze und Musik aus dem Mittelalter, der Marktmeister Robert Wellmann im Gehrock und viele Gäste in historischen Kostümen: Der Historische Markt ermöglicht den Besuchern eine Zeitreise. Bis Sonntababend. Eintrittsgeld wird nicht erhoben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN