Blutprobe angeordnet Zwei Radfahrer in Bad Essen-Eielstädt verletzt

Von Hubert Dutschek

Zwei Radfahrer, die am Sonntag auf der Dorfstraße in Eielstädt stürzten, erlitten Verletzungen. Foto: Hubert DutschekZwei Radfahrer, die am Sonntag auf der Dorfstraße in Eielstädt stürzten, erlitten Verletzungen. Foto: Hubert Dutschek

Eielstädt. Zwei Radfahrer sind am Sonntag in Bad Essen-Eielstädt gestürzt und haben sich dabei verletzt.

Am Sonntagmorgen befuhren laut Polizeibericht zwei junge Männer gegen 3.20 Uhr auf ihren Fahrrädern die Dorfstraße in Eielstädt. Auf der Fahrbahn lag Splitt. Die Fahrräder stießen zusammen. Die jungen Männer stürzten und verletzten sich.

Da die Ortsfeuerwehr Bad Essen/Eielstädt/Wittlage gerade von einem Einsatz auf der Rückfahrt war, schickte die Regionalleitstelle Osnabrück eine Besatzung zur Unfallstelle. Die Feuerwehrkräfte kümmerten sich fachkundig bis zum Eintreffen von Notarzt und Regelrettungsdienst um die Verletzten. Während die Wunde eines Verletzten mit einem Verband versorgt wurde, musste der andere Radfahrer ins Krankenhaus nach Ostercappeln gebracht werden.

Die Polizeibeamten stellten im Rahmen der Unfallaufnahme bei beiden Beteiligten eine Alkoholbeeinflussung fest. Beiden Männern wurde eine Blutprobe entnommen.