Neujahrskonzert Glanzstücke von Sistergold in Buer

Von

Frauenpower: Sistergold spielen am 4. Januar in der Martinikirche in Buer. Foto: PRFrauenpower: Sistergold spielen am 4. Januar in der Martinikirche in Buer. Foto: PR

Buer. Im Neujahrskonzert der Bueraner Martinimusik ist am Sonntag, 4. Januar, um 17 Uhr erstmals das professionelle Saxofonquartett „Sistergold“ zu hören. Das Quartett präsentiert die persönlichen Glanz- und Lieblingsstücke der Musikerinnen.

Hier trifft Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und strenger Tango auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten eigenen Bearbeitungen werden bekannte Musikstücke aufgefrischt und in ein neues Gewand gekleidet. Brillanter Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen verleihen dem Konzert eine ganz besondere Note. Ladypower und Entertainment, musikalische Perfektion und kreatives Gespür für ein grandioses Neujahrskonzert versprechen die Musikerinnen den Zuhörerinnen und Zuhörern.

Sistergold versprüht Lebensfreude pur. Mit Witz und Können führen die vier Saxofonistinnen charmant durch ein abwechslungsreiches, übermütiges und immer groovendes Programm. Die studierten Musikerinnen von Sistergold verfügen über langjährige Bühnenerfahrung in verschiedensten Musik- und Theaterensembles.

Sistergold sind: Inken Röhrs (Sopransaxofon), Elisabeth Flämig (Altsaxofon, Sigrun Krüger (Tenorsaxofon) und Kerstin Röhn am Baritionsaxofon.

Nummerierte Platzkarten zum Preis von 18 Euro sind im Vorverkauf hier erhältlich: Wittlager Kreisblatt und Wiehen-Buchhandlung in Bad Essen. Info- und Kartentelefon der Martinimusik 0173/2505926. Die Tageskasse öffnet am Veranstaltungstag ab 16.15 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN