Volleyball: Zweiter Satz Knackpunkt Lintorfer bieten dem Herbstmeister die Stirn

Als Zuspieler auf dem Feld: Trainer Oliver Grote (links). Foto: Helge HolzAls Zuspieler auf dem Feld: Trainer Oliver Grote (links). Foto: Helge Holz

Lintorf. Von den Sätzen her deutlich, aber vom Spielverlauf her deutlich knapper als erwartet haben die Lintorfer Drittligavolleyballer ihr letztes Spiel im Jahr 2014 mit 0:3 (22:25, 22:25, 16:25) gegen den damit feststehenden Herbstmeister PTSV Aachen verloren.

„0:3 sieht immer so bitter aus“, meinte Stephan Massmann nach dem Spiel in der Kabine und ärgerte sich darüber, dass für den VfL trotz einer guten Vorstellung nichts Zählbares heraussprang. Dabei war in den ersten beiden Sätzen vom Klassenu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN