Rat für Entwicklungskonzept Bad Essens Nikolaistraße von zentraler Bedeutung



Bad Essen. Für die Nikolaistraße in Bad Essen wird ein Entwicklungskonzept erstellt. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen.

Ratsherr Heinfried Helms (CDU) als Vorsitzender des Bauausschusses unterstrich, Nikolaistraße und Kirchplatz seien Sehenswürdigkeiten Bad Essens. Die Nikolaistraße stehe für den historischen Ortskern, deshalb dürfe diese Straße nicht von der positiven Gesamtentwicklung Bad Essens abgekoppelt werden. Aktuell gebe es Leerstände, Verkaufsabsichten und zu wenig Parkplätze. Insofern mache ein Konzept Sinn, das Chancen aufzeige.

Siegfried Lippert (SPD) betonte: „Die Nikolaistraße hat Probleme. Ein Entwicklungskonzept ist deshalb zu begrüßen, um diesen Bereich Bad Essens wieder aufzuwerten.“

Ebenso einstimmig votierte das Kommunalparlament für eine Veränderungssperre im Teilbereich zwischen Nikolaistraße und Kussallee im geltenden Bebauungsplan 3.1 „Bad Essen-Süd“. Hintergrund: Für den südlichen Teil des Grundstückes Lindenstraße 2 (Haus am Karlsplatz) wurden Planungen hinsichtlich einer mehrgeschossigen Neubebauung diskutiert. Helms: „Um die jetzt beginnenden Überlegungen steuern und koordinieren zu können, ist die Veränderungssperre gut.“

Einmütig sprach sich der Rat zudem für den Erwerb des Wohn- und Geschäftshauses Nikolaistraße 30 aus. Das Grundstück mit einer Größe von 318 Quadratmetern liegt zentral in dem vom Entwicklungskonzept betroffenen Bereich.

Ratsherr Michael Kleine-Heitmeyer (CDU) betonte, der Preis von 82 000 Euro sei günstig und ermögliche „Handlungsspielräume und damit neue Chancen, denn die Nikolaistraße ist als Eingangspforte imm er noch von zentraler Bedeutung.“ Der Ankauf des Hauses Nr. 30 erfolgt durch die Kommunale Siedlungs- und Entwicklungsgesellschaft Wittlage mbH.

Das Entwicklungskonzept (Kosten: zwischen 8000 und 10000 Euro) soll von einem qualifizierten Fachbüro in Zusammenarbeit mit dem Landkreis erstellt werden und die Basis dafür schaffen, dass die Nikolaistraße positive Impulse erhält, sowohl in gewerblicher Sicht als auch mit Blickrichtung „Wohnen“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN