Gemeinsame Aufräumaktion Den Lintorfer Dorfplatz winterfest machen

Sie waren bereits fleißig und haben sich an der „Winterfest“-Aktion auf dem Lintorfer Dorfplatz beteiligt: die Kinder der Kita Lintorf. Am kommenden Samstag sind nun die Erwachsenen aufgerufen, aktiv zu werden. Foto: privatSie waren bereits fleißig und haben sich an der „Winterfest“-Aktion auf dem Lintorfer Dorfplatz beteiligt: die Kinder der Kita Lintorf. Am kommenden Samstag sind nun die Erwachsenen aufgerufen, aktiv zu werden. Foto: privat

Lintorf. Freitags ist der Wald- und Wandertag der Kindertagesstätte Lintorf. Diesmal machten sich die Kinder und ihre Erzieherinnen mit Schaufeln, Harken, Handschuhen und Müllbeuteln auf den Weg zum Dorfplatz, denn sie tragen die Verantwortung für die Sauberkeit im Sandspielbereich. Vor einigen Jahren hat sich das Team der Kindertagesstätte bereit erklärt, mit den Kindern die Patenschaft für diese Fläche zu übernehmen, worüber sich der Förderverein Lintorf sehr freut. Gerade im Herbst gibt es dort viel zu tun.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Dorfplatzhütte mit warmem Kakao machten sich Erzieher und Kindergartenkinder mit Eifer an die Arbeit. Laub und Kiefernnadeln wurden mit Riesenrechen zu einem großen Haufen zusammengeharkt und -getragen. Der Bachlauf wurde von Blättern befreit, und eine Gruppe sammelte, mit Handschuhen und Beuteln bestückt, auf dem ganzen Platz den Müll ein. Hier war die Ausbeute erfreulicherweise gering.

Nach getaner Arbeit blieb noch genügend Zeit zum Spielen, bevor die kleinen Helfer sich wieder auf den Rückweg machten. Durch die Aufräumaktion konnten die Kinder lernen, wie viel man gemeinsam schaffen kann.

Nachdem die Kindergartenkinder bereits fleißig gewesen sind, bittet der Förderverein Lintorf nun die Erwachsenen um Mithilfe, damit auch im kommenden Jahr wieder viele Menschen den Dorfplatz mit seinen vielfältigen Pflanzen, Ruhe- und Spielmöglichkeiten nutzen können.

Am Samstag, 8. November, ab 9 Uhr soll der Dorfplatz Lintorf winterfest gemacht werden. Bei dieser Gemeinschaftsarbeit werden vorrangig Büsche geschnitten und Laub geharkt. Deshalb bitten die Vereinsmitglieder darum, Astkneifer, Rosenscheren, Harken und eventuell Sägen mitzubringen. Für Verpflegung während des Vormittags wird gesorgt.