Am Samstag, 27. September Kinder-Volleyball-Schnuppertag in Lintorf

Dahin: Dietrich Burde zeigt als einer der Trainer den Kids, was angesagt ist. Foto: Jens BoesmannDahin: Dietrich Burde zeigt als einer der Trainer den Kids, was angesagt ist. Foto: Jens Boesmann

boe Lintorf. Schmettern, was das Zeug hält! Am Samstag, 27. September, bietet der VfL Lintorf ab 14 Uhr in der neuen Lintorfer Sporthalle den dritten Volleyballschnuppertag an für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren.

Der Schnuppertag ist vor allem für Kinder gedacht, die noch gar nicht oder nur wenig mit Volleyball vertraut sind. An diesem Tag können sie sich spielerisch an den Sport herantasten und von Spielern und Trainern Tipps und Tricks zeigen lassen.

„Ziel des Schnuppertages ist nicht nur die Sichtung talentierter Kinder, sondern auch die Vermittlung der Freude an der Bewegung! Jeder weiß, wie wichtig Bewegung für die Gesundheit und das Wohlbefinden ist. Wir wollen mit Volleyball Bewegung in den Alltag der Kinder bringen – natürlich über den Schnuppertag hinaus“, sagt Dietrich Burde vom Jugendvolleyball-Team des VfL.

Während sich die Kinder die Bälle zupritschen und -baggern, sind Eltern und Begleiter eingeladen, dem Treiben bei Kaffee, Kuchen und anderen Getränken zuzusehen. Das immer größer werdende Team der Jugend-Volleyballabteilung des VfL freut sich auf den bunten Nachmittag in der Lintorfer Halle, bei dem es am Ende eine Urkunde und kleine Aufmerksamkeiten gibt.

„Volleyball tut nicht nur der Region gut, es tut vor allem den Kindern gut. Daher würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Kinder einfach mal reinschauen“, weiß auch Florian Brune als neues Mitglied der Volleyballjugendabteilung auf seinem ersten Schnuppertag.

27. September, um 14 Uhr Halle Lintorf am Hallenbad. Keine Anmeldung erforderlich, kein Eintritt!

Weitere Infos beim Team der Jugendabteilung: Stefan Hörsemann Tel. 05742/66 12, Hartmut Uhlmann 0171/988 14 02, Akki Fricke 0172/ 5113766.