Benefizkonzert für Familie Gospelklänge in der Marienkirche

Der Gospelchor „Gospel and More“ lädt zu einem besonderen Benefizkonzert ein. Foto: Gospel and MoreDer Gospelchor „Gospel and More“ lädt zu einem besonderen Benefizkonzert ein. Foto: Gospel and More

Rabber. Ein Gospelkonzert der besonderen Art findet am Sonntag, 16. Februar, in Rabber statt. Über 120 Hobbysänger treffen sich in der Marienkirche, um stimmige Songs zu präsentieren.

Ein Ereignis, das der Gospelchor „Gospel and More“ aus Barkhausen-Rabber möglich macht, weil er Micha Keding, einen der beliebtesten Gospelchorleiter nach Rabber zu einem dreitägigen Gospelworkshop eingeladen hat. Über 120 Hobbysänger werden an diesem Workshop teilnehmen. So haben sich neben den heimischen Gospelsängern zudem Mitglieder anderer Chöre und Hobbysänger angemeldet.

Unter der Leitung von Micha Keding, dem Pianisten Hilmar Kettwig und der Stimmbildnerin Marion Gutzeit sollen dann neue mehrstimmige Gospelsongs erarbeitet werden. „Leider war dieser Workshop sehr schnell ausgebucht, und wir bitten alle um Verständnis, die diesmal keinen Platz bekommen konnten“, erläuterte Karin Ventker, die Organisatorin des Workshops. „Schließlich sind die Räumlichkeiten begrenzt und außerdem müssen alle Teilnehmer auch auf die Bühne passen.“ Abschluss und Höhepunkt des Workshops ist das um 17 Uhr in der Marienkirche in Rabber stattfindende Benefizkonzert, indem in einem einstündigen Programm die erarbeiteten Songs präsentiert werden. Am Ende des Konzerts werden die Besucher um eine Spende gebeten. Der Erlös soll einer plötzlich in Not geratenen Familie zugutekommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN