zuletzt aktualisiert vor

Ernst-Johann-Original-Jazzband zu Gast beim Historischen Markt in Bad Essen Ein Schlagzeug zum 60. Geburtstag

Von Christa Bechtel

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die sieben Musiker der Ernst-Johann-Original-Jazzband. Foto: privatDie sieben Musiker der Ernst-Johann-Original-Jazzband. Foto: privat

cb Bad Essen/Lübbecke. Ihre Musikrichtung ist breit gefächert und umfasst Dixieland, Swing, Oldtime-Jazz, Ragtime, Blues und Boogie-Woogie. Sie erfreuen sich ständig wachsender Beliebtheit und tragen viel zur Belebung und Bereicherung der Musikszene bei: die sieben Musiker der Ernst-Johann-Original-Jazzband.

Benannt nach dem Brauereigründer Ernst Johann, ist die Jazzband auch als die „Barre Band“ bekannt, also eng verknüpft mit der erfolgreichsten Privatbrauerei der Region.

Die Musik und ausgezeichnetes Bier: Das sind die Kennzeichen dieser Musikgruppe, die seit über 13 Jahren Auftritte von der Nordsee bis Berlin, aber auch beim NDR oder WDR – und Jahr für Jahr zum Historischen Markt in Bad Essen hat. Was sie auszeichnet, ist ihre Vielseitigkeit.

Die Geburtsstunde der Band war im Jahr 1997. Hans Schnell, damaliger Vertriebsleiter und Prokurist in der Privatbrauerei Barre, gründete mit einigen begeisterten Musikern eine Spielgemeinschaft. „Die Pensionierung war bereits absehbar“, blickt Schnell zurück, der zu seinem 60. Geburtstag von seinen Söhnen ein Schlagzeug geschenkt bekommen hatte. „Dieses Instrument brauchte eine Einsatzmöglichkeit, die mit der Neugründung der Band gefunden war“, sagt er lächelnd und ergänzt: „Die übrigen Gründungsmitglieder stammten aus Lübbecke und Umgebung und hatten langjährige Musikerfahrung; von den Gründungsmitgliedern sind noch vier dabei.“

Heute zählen dazu Bandleader Hans Schnell, Schlagzeug, Harald Bertus, Tenorsaxofon und früher Leiter des Kurorchesters Bad Oeynhausen, Martin Klee, Cheftrompeter und Cornettist, Tankred Menzel, Saxofon und Posaune – er hatte in den 60er-Jahren schon Auftritte in der „Glocke“ in Bremen oder der Aktuellen Schaubude – Friedhelm Pollheide, Gitarre, Horst Groenemeyer, Bass, früher Mitglied der Band „Regina“ in Rahden, sowie Lutz Bertus, Klavier. „Alle Musiker zusammen haben mehr als 350 Jahre Musikerfahrung“, betont Hans Schnell mit Stolz in der Stimme.

Der erste öffentliche Auftritt war übrigens der 65. Geburtstag von Ernst Ludwig Barre. „Die Ernst-Johann-Original-Jazzband ist nahezu untrennbar mit der Privatbrauerei Barre verbunden und trägt viel dazu bei, den Namen Barre über die Grenzen der Region hinauszutragen“, freut sich auch Geschäftsführer Christoph Barre.

Zu den Höhepunkten der Bandgeschichte zählen Auftritte im Westdeutschen Fernsehen („Aktuelle Stunde“), in der Essener Grugahalle, zur Eröffnung der „Grünen Woche“ in Berlin sowie auf den Raddampfern „Kaiser Wilhelm“ und „Wappen von Minden“ auf der Elbe und der Weser. Aber auch im Mühlenkreis ist die Barre-Band von vielen traditionellen Veranstaltungen gar nicht mehr wegzudenken.

Das musikalische Ziel der Ernst-Johann-Original-Jazzband ist: „Den Freunden und Gästen Jazzmusik zu präsentieren, die zu einem gepflegten Glas Bier passt“, unterstreicht der Bandleader, der weiter herausstellt, dass in der Band neben dem musikalischen auch auf das persönliche Miteinander großen Wert gelegt wird. Schnell: „Nur wer sich menschlich gut versteht, kann auch gut zusammen Musik machen.“ Davon können sich die Fans vom 26. bis 28. August zum „Historischen Markt“ in Bad Essen selbst überzeugen. Und: „Jeder Nachwuchsmusiker, der sich für diese Musik interessiert, kann sich gern mit uns in Verbindung setzen, soweit die musikalischen Grundlagen für diese Musik vorhanden sind.“ Näheres finden Interessierte im Internet unter www.ernst-johann-original-jazzband.de .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN