Neue EU-Verordnung Farben verboten: Wittlager Tätowierer befürchten Umsatzeinbußen

Eine neue Verordnung soll diverse Farbpigmente verbieten – wie gehen Wittlager Tätowierer damit um?Eine neue Verordnung soll diverse Farbpigmente verbieten – wie gehen Wittlager Tätowierer damit um?
dpa/Daniel Bockwoldt

Altkreis Wittlage. Zwei Drittel der Farben, die Tätowierer jetzt noch nutzen können, werden 2022 verboten – einige Inhaltsstoffe sollen giftig sein. Das bringt auch Tätowierer in Wittlage in Bedrängnis.

Lange hatte sie das Studio geschlossen gehalten, jetzt drohen ihr noch mehr Einbußen: Tätowiererin Anja Krebs, Eigentümerin des Studios Baghira in Bad Essen, weiß langsam nicht mehr weiter. Nach den Corona-Durststrecken, während derer die T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN