Wahlbeteiligung bei 92,9 Prozent Bei der Juniorwahl liegt nicht nur in Bad Essen die FDP vorn

Wie sieht das Ergebnis der Juniorwahl am Gymnasium Bad Essen aus?Wie sieht das Ergebnis der Juniorwahl am Gymnasium Bad Essen aus?
Karin Kemper

Bad Essen. Das Gymnasium Bad Essen (GBE) hat sich erstmals an der Juniorwahl zum Deutschen Bundestag beteiligt. Die Auszählung ergab, dass bei den Jugendlichen die FDP bei den Zweitstimmen die Nase vorn hatte – genauso wie laut Infratest dimap bei den Erstwählern.

Beteiligt an der Juniorwahl, die genau nach dem Muster der Bundestagswahl am Sonntag vonstatten ging, waren am GBE 658 Wahlberechtigte aus den Jahrgängen 8 bis 13. Die Schülerinnen und Schüler gaben 611 Stimmen ab. Das geschah all

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN