Geschicklichkeit statt Kondition Warum der Sponsorentag in Wimmer dieses Mal ganz anders ablief

Beim Schätzen der Zahl der Maiskörner erhielten die jüngsten Teilnehmer an der Station auch schon einmal Tipps.Beim Schätzen der Zahl der Maiskörner erhielten die jüngsten Teilnehmer an der Station auch schon einmal Tipps.
Karin Kemper

Wimmer. "Wie läuft's, wenn keiner läuft?" So lautete die Überschrift in der Planung des Sponsorentages, den der Lintorfer Verein für missionarische Jugendarbeit in und an der Gemeinschaftshalle Wimmer durchführte.

Die ganz kurze Antwort lautet: "Anders." Das bezieht sich aber vorwiegend auf den Bereich des Laufens. Anders als in den Vorjahren gab es nämlich nicht die Stunde, in der Läufer, Skater oder Einradfahrer Runde um Runde drehten, um sich die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN