Fußball-Kreisliga Verschossene Elfer und das Torgebälk: TSV Venne nur 1:0 gegen Wimmer

Von Peter Hilbricht

Eine Szene aus dem Vorjahr: Duell aus dem Spiel zwischen Venne und Ostercappeln/Schwagstorf. 





Foto: GelhotEine Szene aus dem Vorjahr: Duell aus dem Spiel zwischen Venne und Ostercappeln/Schwagstorf. Foto: Gelhot
Stefan Gelhot

Bad Essen . Nach einem verdienten 1:0 gegen die SG Wimmer/Lintorf bleibt der TSV Venne ungeschlagen an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga. Schon am Freitag geht es weiter mit den nächsten Spielen.

TSV Venne – SG Wimmer/Lintorf 1:0 (0:0)"Der Sieg war klar verdient, wenn man unsere vergebenen Torchancen betrachtet und die beiden verschossenen Elfmeter", urteilte ein zufriedener TSV-Trainer Nico Fehlhauer. Nach Foul an Tardeli Malungu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN