Anstieg saisonal üblich Agentur verzeichnet im Juli mehr Arbeitslose im Raum Melle-Wittlage

Von noz.de

Die Arbeitslosenquote ist im Geschäftsstellenbezirk Melle im Juli  auf 3,4 Prozent gestiegen (Symbolfoto).Die Arbeitslosenquote ist im Geschäftsstellenbezirk Melle im Juli auf 3,4 Prozent gestiegen (Symbolfoto).
dpa/Patrick Seeger

Melle/Wittlage. Die Arbeitslosenquote hat sich im Raum Melle-Wittlage im Juli 2021 auf 3,4 Prozent erhöht. 0,2 Prozent mehr als im Vormonat. Der leichte Anstieg sei aber saisonal üblich, so die Agentur in ihrem Monatsbericht.

Die Erwerbslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk Melle lag im Juli bei 1.634 Personen. Verglichen mit dem Vormonat waren es 75 mehr, gegenüber dem Juli vergangenen Jahres aber 257 Personen weniger – letzteres ein Rückgang um 13,6 Prozen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN