Um fünf Meter aufgestockt Wie der Wiehenturm im Wiehengebirge wieder zum Wahrzeichen wird

Von Martin Nobbe

Die Sanierung des Wiehenturms kommt voran.Die Sanierung des Wiehenturms kommt voran.
Martin Nobbe

Büscherheide/Börninghausen. Es geht voran mit der Sanierung auf Aufstockung des Wiehenturms im Wiehengebirge, unweit der Grenze zu Büscherheide.

Der Wiehentum in Pr. Oldendorf wird voraussichtlich Mitte September wieder begehbar sein – und die Wanderer, die aus Bad Essen oder von den Saurierfährten in Barkhausen das Grenzdorf Börninghausen ansteuern, können sich also in sechs Wochen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN