Flächentausch an Kokenrottstraße Feuerwehrhaus in Hüsede: Neubau zukunftsorientiert oder falsch?

Das Feuerwehrhaus in Hüsede ist zu klein und geht in den Besitz des ehemaligen Gemeindebrandmeisters über, der wiederum die Fläche für den Bau eines neuen Feuerwehrhauses zur Verfügung stellt.Das Feuerwehrhaus in Hüsede ist zu klein und geht in den Besitz des ehemaligen Gemeindebrandmeisters über, der wiederum die Fläche für den Bau eines neuen Feuerwehrhauses zur Verfügung stellt.
Andreas Schnabel

Hüsede. An der Kokenrottstraße in Hüsede wird ein neues Feuerwehrhaus errichtet. Nicht alle sind mit der Entscheidung einverstanden.

Das neue Feuerwehrhaus soll auf einem 3000 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Kleine Straße/Kokenrottstraße errichtet werden. Das hat der Gemeinderat Bad Essen bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen mit großer Mehrheit beschlos

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN