Richtfest am Schullandheim Erlebnispädagogen werden in Barkhausen zu Baubetreuern

Zum Richtfest des Erweiterungsbaus des Schullandheims Barkhausen gehörte selbstverständlich ein Richtkranz, gefertigt von den Nachbarn.Zum Richtfest des Erweiterungsbaus des Schullandheims Barkhausen gehörte selbstverständlich ein Richtkranz, gefertigt von den Nachbarn.
Karin Kemper

Barkhausen. Sozusagen ein doppeltes Richtfest stand am Schullandheim in Barkhausen an. Sowohl Akademiegebäude als auch das Gästehaus stehen im Rohbau. Für den Richtkranz sorgten die Nachbarn. Und es wurde trotz Corona gefeiert.

An der Stiegestraße herrschte mehr Betrieb als üblich. Sowohl Autos als auch Fußgänger hatten ein gemeinsames Ziel: das Richtfest. Mit von der Partie gleichermaßen viele Bauarbeiter, deren Einsatz die Veranstaltung erst möglich gemacht hatt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN