"Ganz große Chance" Kann der VfL Lintorf künftig die alte Sparkasse nutzen?

Von Winfried Beckmann

Die Sparkasse an der Hartmannstraße Lintorf.Die Sparkasse an der Hartmannstraße Lintorf.
Karin Kemper

Lintorf . "So gut wie keinen Sport angeboten, aber zum Glück kein Mitglied verloren" – dieses Zitat der Vorsitzenden Sabine Nieragden-Henschen steht für die jüngste Vergangenheit des VfL Lintorf mit 1033 Mitgliedern.

"Unsere Gemeinschaft ist eine Bank für den Verein", betonte die Vorsitzende, die dem gesamten Vorstand in der Jahreshauptversammlung großen Dank für Vertrauen aussprach und zudem besonders auch auf die Trainer verwies, die auf ihre Entschäd

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN