Auch für Amateursportler Reiterverband Wittlage unterstützt Forderung: Reiten und Voltigieren erlauben

Von Andreas Schnabel, Sonja Rohling

Profipferdesportler wie Springreiterin Eva Bitter aus Bad Essen dürfen sich derzeit unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln auf Turnieren messen. Amateure müssen sich weiterhin gedulden.Profipferdesportler wie Springreiterin Eva Bitter aus Bad Essen dürfen sich derzeit unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln auf Turnieren messen. Amateure müssen sich weiterhin gedulden.
Sonja Rohlfing

Altkreis Wittlage. Das Wittlager Land ist auch Pferdeland. Doch Corona bestimmt weiterhin die Regeln. Das gilt auch für den Pferdesport. Verbände fordern nun, auch Amateurreitern mehr zu erlauben.

Während vor wenigen Tagen noch die internationale Elite im Springen und in der Dressur bei Horses & Dreams in Hagen am Teutoburger Wald ohne Publikum um Sieg und Platz wetteiferte, bremst das Virus den Amateursport weiter aus – auch im

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN